Donnerstag, 12. April 2018

ich kenne doch meine blcs... äh kenne ich mein baby wirklich?

für das geburtstagsshirt der räubertochter hatte ich schon genaue vorstellungen, da fiel mir der ponyliebe stoff von lille in die hände. also alles zurück auf anfang und ran an die maschine.
vernäht hab ich die passenden kombistoffe ebenfalls von lille. und liebes lilleteam, eure stoffe sind ja ein traum......nur zum einfassen mit dem bandeinfasser....äh, da hats mich einiges an nerven gekostet und eigentlich hab ichs erst nach dem kurs von manu städter von couleys richtig hingebracht. 
und bevor ich euch morgen das ergebnis zeige, hier ein (kurzer) bericht zum kurs, 
ähh wohl eher eine hommage an manu.

für den blcs-kurs in der nadelwärkstatt von brigitta schwarz habe ich mich bereits im herbst angemeldet. manu städter ist durch tatkräftige hilfe in fb-foren, videotutorials auf youtube (courleys abonnieren!) und ihrer website inkl blog bereits ein begriff, und ich hab mich tiiierisch gefreut einen platz bekommen zu haben, ohne gerade den weg nach deutschland unter die füsse nehmen zu müssen.

trotz kopfschmerzen, übelkeit und total müde hab ich mich noch am samstag morgen früh zu teilnahme durchgerungen und mein liebster göttergatte hat taxidienst gemacht (1h pro weg, das ganze 4x und gerechnet ohne stau beim abholen am nachmittag..... hab ich dir heute schon gesagt, wie sehr ich dich liebe!).

kurz nach kursbeginn war ich voll dabei und kopfschmerzen und müdigkeit waren weggeblasen. gestartet haben wir mit grundlageninfos zu unseren babys: nadeln, fäden, einfädeln, verhältnis fadenspannung-weg. 
wer jetzt denkt: laaaaaaaangweeeeiliiiiig, losnähen, der täuscht sich gewaltig. ich nähe seit 2 jahren mit meiner blcs und habe viele zeit u.a auf youtube verbracht. die grundlagen haben trotzdem viel neues auch für mich gebracht und das wichtigste: verständnis wie fadenspannung funktioniert.

dies hat auch bei teil 2: naht perfekt einstellen, geholfen. 
manus credo ist nicht: wart ich stells dir kurz ein, so ist gut! nein, sie erklärt uns wie die maschine funktioniert und welche faktoren für die perfekte naht wichtig sind. so haben wir fleissig notizen gemacht und können uns nun zuhause selber helfen, weil wir wissen, warum wir was wie einstellen müssen.

in teil 3 gings um nahtabschlüsse und fadensicherung. uh, da haben wir echt etwas geübt, aber auch das klappt nun quasi im schlaf.
zu guter letzt konnten wir unsere mitgebrachten gadgets testen, hilfe holen und spielereien wie z.b. bauschgarn ausprobieren.
was soll ich euch sagen......ich benutzen nun endlich meinen teuren original babylock bandeinfasser (denn endlich ist die naht perfekt und der stoff nicht verzogen), ein paar spuhlen bauschgarn und ein neuer nähfuss sind auch in die tasche gehüpft und zuhause gabs noch ne kleine zubehörbestellung bei herrn bauer von nahttechnik. ups das portemonnaie dankts.

ich freu mich jedenfalls schon total, wenn manu für einen fortgeschrittenenkurs wieder in die schweiz kommt und uns brigitta wieder so fein mit kaffee, sandwiches und minicakes verpflegt :)
ich bin dann hoffentlich wieder mit dabei, schliesslich lernt frau nie aus.



viel vergnügen beim baby besser kennenlernen!
euer nähstärn

es läuft rund

uiiiiii erst mal etwas abstauben hier, phuuuuu.
also nicht, dass ihr denkt, meine maschinchen sind alle in den ruhestand getreten, ganz und gar nicht. aber das reale leben hat priorität und wenns da mal rund läuft, ja dann bleibt anderes auf der strecke.
und rund läufts tatsächlich und darum auch alles ein, zwei gangarten langsamer. wer mich kennt, weiss, dass mir dies schwer fällt und einen triftigen grund haben muss.
und den gibt es auch. wir erwarten nämlich unser drittes kleines wunder und sind schon seeehr gespannt wer sich hier zur räubertochter und dem piraten gesellen wird.


stoff: strickstoff von leleli (coupon von der creativa....äh...2016🙈)

da passt sich natürlich auch die nähgarderobe an und ich hab direkt den neuen schwangerschaftstauglichen schnitt von antonia von milchmonster getestet. irgendwie spannend, dass es der strickstoff auch diesen winter nicht zum geplanten cardigan geschafft hat, nun hat er seine bestimmung gefunden. ein zweites stöffchen liegt schon bereit, mal schauen, wann ich am abend mal lange genug wach bin, um die zweite shoko zu vernähen 😉


ausserdem hab ich im märz einen suuuuupertollen kurs zu meinem coverbaby gesucht und bin echt begeistert. dazu erzähl ich euch demnächst mehr, wenn ich auch (endlich) das shirt zum 7. geburtstag der räubertochter zeige. 


habt einen tollen frühlingstag und ab damit zu rums

alles liebe euer nähstärn

Dienstag, 9. Januar 2018

Aufräumhilfe

ich hab euch hier ja schon von den plänen für die aufräumhilfe erzählt. über die festtage ist das lego-fieber neu entfacht worden und es wurde gesucht, gebaut und am abend immer dieselbe frage: aber waruuuuum muss ich das jetzt aufräumen, das ist viiiiiiel zu anstrengend.
ganz ehrlich.....wir sind nicht die passionierten lego-nach-farben-und-formen-sortierer. eher entsteht das werk auf der suche nach den teilen.
aber aufgeräumt werden muss, denn, wer des dunkelns schon mal legoteile unter seinen nackten füssen vorgefunden hat, der kennt die antwort auf die warum-frage.

darum musste eine lösung her. das familienoberhaupt hatte anno dazumal offenbar eine geniale hilfe dafür und mami-nähstärn wurde nun dazu auserkoren, diese umzusetzen. dafür begab sich die ganze familie zwischen den feiertagen ins stoffgeschäft und die jungmannschaft durfte stoffe nach eigenen vorstellungen kombinieren.
nun gut.....gut ding will weile haben...
wirklich gut ding braucht auch mal ein, zwei fehlversuche... und zumindest die kordel entspricht nicht mehr der 1. wahl der kids...
...aber jetzt, jetzt sind alle happy!


-> mami und papi laufen des nachts nicht gefahr sich alle knochen zu brechen beim tanz um die legoteilchen
-> prinzessin und pirat können die noch nicht verbauten teile schnell und einfach zusammenräumen (und in der schublade verstauen)
- > und zum suchen kann man sich so wunderbar durch die teilchen wühlen und hat trotzdem übersicht


und hier ist das gute teil. die fehlversuche werden nun, wenn möglich, noch optimiert und in kleinerer form weitergenutzt.
ende gut
alles gut

verlinkt bei creadienstag, kiddykram, handmadeontuesday, dienstagsdinge


adventskalender-recycling

im dezember durfte ich mich jeden tag vom adventskalender von alles für selbermacher überraschen lassen. freude machte da nicht nur der inhalt, schon die verpackung im grossen utensilos und mit tollen farbigen tüten kam eindrucksvoll daher.
auf fb konnte ich viele kommentare lesen, dass die plastiktüten nicht umweltfreundlich sind etc....nun ja, ich finde sie toll und habe mich fürs recycling entschlossen ;-)

drauf gebracht hat mich eine diskussion darüber, was man mit "schönen" plasiksäcken machen kann. als dann alle tüten geöffnet und die feiertage vorbei waren, habe ich mich mit youtube, bügeleisen und -brett und backpapier bewaffnet an die arbeit gemacht.
fazit: braucht etwas übung und das vernähen ist dann etwas "rutschig", aber das resultat gefällt mir halt schon sehr gut.... und euch?

 schnitt: grosse lieselotte abgeändert
material: afs-tüte und schwarzes snappap von stoffartig

und jetz gehts ab ans befüllen, das ganze ist drum für meine lieblingsnähfreundin gedacht :)

alles liebe euer nähstärn

verlinkt mit: creadienstag, handmadeontuesday, dienstagsdinge

Sonntag, 31. Dezember 2017

tschüss 2017

nur noch ein paar stunden ist das aktuelle jahr alt. zeit euch allen danke zu sagen.
danke für viele tolle begegnungen
danke für inspirationen
danke für einkäufe
danke für aufträge
danke für gemeinsames austüftlen von neuen unikaten

fürs neue jahr, wünsche ich euch, dass sich eure herzenswünsche erfüllen und vorallem wünsche ich euch gaaanz viel gesundheit!

 
 in diesem sinne.... en guete rutsch :)

schnitt: mini mister 
stoff: ü-paket von stoff und liebe
plott: bär mats von emmapünktchen

das letzte genähte kleidungsstück 2017 gabs für mein patenkind. schon als ich das motiv im tollen freebieadventskalender von emmapünktchen sah, musste ich an ihn denken.
irgendwie kam dann aber ganz viel weihnachtsnäherei (zeige ich euch im neuen jahr) dazwischen und so wurde es der letzte hoody 2017


die allerletzte näharbeit im 2017 war für die kids. ein lego-spielsack musste her, sobald ich den noch etwas optimiert habe, zeige ich ihn dann auch. versprochen.

und bevor ich das blogjahr 2017 definitiv schliesse zeige ich euch noch kurz eine tolle kombi, die im herbst auch an das patenkind ging. der pfeiffer hats mir einfach angetan.

schnitt: mini mister 
stoff: aus dem stoffvorratsschrank, design petra laïtner
plott: herr pfeiffer von emmapünktchen


und wers bis hierhin geschafft hat, kriegt noch die auflösung der kleinen verlosung :) wer weiss, vielleicht gibts das ja nächstes jahr auch am märet.



alles liebe und auf ein gutes 2018
euer nähstärn


Freitag, 1. Dezember 2017

danke, eifach nume danke

dr gschänkli märet isch scho wieder verbi. mis mam und i si überwältigt vo so viilne tolle begägnige, gspräch und fachsimpeleie.
 
danke tuuuuusig euch allne und vüu freud bim wiiterschänke oder säuberbruche :)
 
 
als chlises merci verlosi unger allne kommentär uf fb oder em blog e chlini überraschig vore neue idee wo mer so im chopf umeschwiirt.

kommentiere chöit dr s ganze erste adväntswuchenänd lang. mit fb het s ganze nüt z tue und wär mit dr ziehig nid iverstande isch, muess sich de bi dr glücksfee victoria mäude ;-)
 
alles liebe
euche nähstärn

Dienstag, 28. November 2017

Märetziit

s isch wieder mou so wiit, s isch gschänkli märet ziit.

jedes jahr freue ich mich besonders auf die letzte novemberwoche, denn dann bin ich mit meinen sachen in selzach am gschänkli märet. viele tolle aussteller und ausstellerinnen haben wunderbar gewerkeltes mit dabei.
ihr findet uns im kath. pfarreizentrum. am mittwoch von 9 - 20 uhr und am donnerstag von 9-18uhr.

hier ein kleiner einblick, was es dieses jahr bei mir gibt :)


neue kindergürtel und viele neue spängelimotive
chochschürzli und vieles mehr 

 beanies mit passenden loops und reflektierenden details
#safetyfirst ;-)

baby-und kinderjeans von grösse 56 - 98

 gesundheitshefthüllen 


 windelbag in sparsamer ausführung

 rassel-und knistereulen für die kleinsten

ich freu mich auf viele besuche und wünsche euch schon jetzt einen guten start in die adventszeit

alles liebe euer nähstärn