Mittwoch, 16. November 2016

s isch märetziit

meine lieben
es isch wieder sowiit, s isch märetziit.
der gschänklimäret selzach steht quasi vor der türe. nächste woche um diese zeit ist der erste tag schon vorbei. ich war den ganzen sommer neben baustelle und kistenpacken fleissig und freue mich auf euch.
kath. pfarreizentrum in selzach
mittwoch 23. 11. 9-21 uhr
donnerstag 24. 11. 9-18 uhr

aber wie immer zeige ich euch vorab einen "kleinen" einblick auf das was euch alles neues erwartet :)

schnell, einfach schön
für alle selbernäher: grössenlabels zum einbügeln.


die beliebten knistertücher haben ein facelift bekommen,
ich bin gespannt wies euch gefällt.

warme ohren für alle prinzen und prinzessinnen
kronenstirnbänder ab kopfumfang 47cm

warm, hip und sicher
beanies mit cleveren details: die aufgebügelten motive reflektieren das licht!! (z.b. von autoscheinwerfern).
perfekt für die dunkle jahreszeit!


natürlich hab ich viel bewährtes für euch dabei. z. b eine grosse auswahl an laufradtaschen, kindergürtel, spängeli und ohrstecker, kuschelhösli, rössligschirr und und und kommt doch vorbei :)


Montag, 31. Oktober 2016

schon der 3. geburtstag

oh mein kleiner pirat
vor 1 monat und 1 tag bist du, mitten in unserem umzugsgewusel, stolze 3 jahre geworden. du hast fleissig versucht die kerzen auszublasen und jedes päckli mit: "wow, cool!" kommentiert :)

was ist nicht alles passiert in diesen 365 tagen:
noch vor 1 jahr haben wir uns tiierisch über ein 3silbiges wort von dir gefreut und jetzt...ja jetzt quasselst du schon 5-wörter-sätze daher und versuchst das titellied der "bibi und tina"-cds der grossen schwester nachzusingen.
wie schön zu sehen, dass du langsam deinen eigenen weg findest und ihn auch gehst. mit viel "säuber", also ohne hilfe von uns oder der grossen schwester und manchmal mit dem einen oder anderen tobsuchtsanfall....aber hey: meistens gehts ja dann doch :)
im sommer bist du deine ersten wanderungen selber "gschuenet" und wenns mal nicht weiterging, habe sich auch die kühe gewundert, was den hier abgeht. bis papi erbarmen hatte und seine schultern zu verfügung stellte. aber schon beim nächsten bach, war die motivation wieder voll da und wir froh um eventuelle ersatzkleider.
jetzt wird auch schon mitbestimmt, welches outfit am morgen angezogen wird. und passt das pjyama mal nicht, dann hilfst du dir selbst und wir finden dich schlafend, aber nur in windeln im bett. ganz abgesehen davon, dass du uns gezeigt hast, dass es unendlich viele (mehr oder weniger) bequeme schlafpositionen gibt. irgendwann werde ich ein fotoalbum mit all diesen fotos erstellen, weil.....das glaubst du uns NIE, wenn du mal gross bist.


und weil wie erwähnt unter besonderen umständen gefeiert wurde, hier das foto vom geburtstagsshirt "am tag danach", mit flecken vom kuchen, zerknittert und der blogeintrag etwas zu spät.
stoff: EP von stoffwelten (kuuuuschlig weich)
schnitt: raglanshirt von klimperklein (mit knopfleiste)
schokoflecken.....vom geburtstagskind :)


mach weiter so kleiner pirat, es ist so toll dir beim grösserwerden zuzuschauen und zur seite zu stehen.

dis mami

Donnerstag, 27. Oktober 2016

home sweet home

yeah, I'm back. quasi frisch gezügelt und noch mitten in den kisten, muss ich euch doch schon einige schätzchen zeigen, die fürs neue wunderbare zuhause entstanden sind.

die kissen hab ich schon im frühling vor lauter vorfreude gemacht. 

idee von pinterest
datei von nähstärn (schriften von dafont.com)
stoff vom stoffmarkt
paspel von kuntundbunt

natürlich hats auch hie und da noch was tolles gegeben. 
ganz stolz bin ich auf unser wunderbares willkommensschild. das ganze ist gemalt, die vorlage hab ich geplottet.


idee von pinterest
datei von nähstärn (schrift shorelines)
farbe von kafi-atelier
anhänger von lila

und unser gästebad ist auch etwas augehübscht. die dateien sind von kleinegoehre. wunderbar oder? 



ebenfalls von kleinegoehre, das zentrum unserer bilderwand, die jetzt mit 5-6 bilder startet und hoffentlich über die jahre mit tollen erinnerungen gefüllt wird. 


und jetzt ab damit zu rums und am samstag bin ich für euch von 9 - 14 uhr in solothurn am erntedankfest im ref. kirchgemeindehaus in der weststadt. kommt vorbei, ich hab im sommer viiiiel für euch vorgearbeitet.

bis bald, ich geh dann mal mein neues atelier weiter einräumen 😄
euer nähstärn

Dienstag, 20. September 2016

feen-dreihi-röckli

erinnert ihr euch an das lieblings-sommer-kleid der prinzessin? na klar oder.

damals war ich ja mit der passform nur bedingt zufrieden. das oberteil sass trotz masstabelle einfach sehr eng. keine chance also, das teil mit einem langarmshirt noch in den herbst zu retten. als dann bereits im august beim kurzzeitigen temperatursturz und höchsttemperaturen von 18grad die diskussionen begannen, ob das röckli nun noch anziehbar sei oder nicht....ja spätestens dann war klar, da muss ne wintertaugliche variante her. das schon im juni bestellte panel von janeas kam da gerade recht, nur war die prinzessin...oder ists nun ne zahnfee? schon seehr gross.
da half nix. bewährte schnitte sichten, schnitteile übereinanderlegen und schnippeln.
entstanden ist das (o-ton von der wackelzahnprinzessin) feen-dreihi-röckli. das unterteil ist wie gewohnt der lagenrock marita, beim oberteil hats mir etwas das hirn verlesen. schlussendlich hab ich mich für das oberteil des kinderkleids von klimperklein entschieden. da weiss ich einfach, dass alles gut passt. ich hab dann aber doch die taillierung von marita übernommen, jedoch in der weite im bruch je 1cm (sprich total 4cm) zugegeben.
so passt auch gut ein unterhemd drunter und mit ner tollen leggins begleitet uns die fee hoffentlich bis in den frühling.

schnitt: 
oberteil: kinderkleid klimperklein mit änderungen (siehe text)
stoff: achtung prinzessin von janeas und uni kombistoffe von bernina


und damit melde ich mich offiziell in die umzugspause ab, ab und an werd ich euch noch etwas entstandenes zeigen, aber bis ende oktober stehen die nähmaschinen hier still. die overlock und die cover machen arbeitsferien bei lieben kolleginnen und helfen dort schönes entstehen zu lassen. 

aber keine angst, pünktlich zum gschänklimäret im november bin ich wieder zurück und dann kann ich euch auch schon bald mein nähatelier zeigen, ganz genau, unser neues zuhause hat einen kleinen feinen raum nur für mich und meine maschinchen :) ich freu mich schon wie ein kleines kind aufs einrichten und einräumen.

verlinkt mit: creadienstag

liebe grüsse
euer nähstärn

Freitag, 16. September 2016

herbstfreunde, oder raglan geht immer

juhuuuu freutag. wie versprochen zeige ich euch heute noch den herbststart für die kids. der kleine pirat ist im sommer zümpftig gewachsen und so mussten neue langarmshirts her. wie immer in bewährter klimperkleinscher manier: RAGLAN, denn raglan geht immer.

den stoff hab ich bereits im frühling bei steffi von littlefeet auf der "d schwiiz näht" gekauft und beinahe in der projektekiste vergessen, ups. gottseidank hats das stoffschätzchen gerade noch geschafft, bevors hier in die kreative zwangspause geht.

mit ausschnitt und säumen hab ich diesmal etwas experimentiert. frei nach dem tutorial von metterschlingundmaulwurfn sind bündchen für faule und am hals cooles doppelbündchen versucht. einzig mit der längenabgabe zum halsausschnitt hatte ich etwas zu kämpfen, das ist mir irgendwie viel zu gross geraten. mit dem waschen hoffe ich, dass sich die beiden lagen jersey noch etwas mehr wellen.

schnitt: raglanshirt von klimperklein
stoff: finch fabrics von littlefeet
saum und ausschnittverarbeitung nach tutorial

ich wünsch euch noch einen tollen herbsttag, wir gehen mal kuchen backen :)

euer nähstärn

Donnerstag, 15. September 2016

hallo herbst

wunderbar, dass das wetter zum heutigen rums-tag passt. pünktlich zum herbstbeginn kann ich euch meine zwei neuen herbstbegleiter zeigen.
noch bei gut 30grad aussentemperatur sind diese beiden wunderbaren cardigans entstanden, was bin ich froh, dass es heute fürs fotoshooting kühler ist :)

einmal eine bewährte cuddle me von schaumzucker.
als premiere aus kuscheligem glitzersterne-sweat. als kontrast habe ich die kanten gecovert und dabei nach dem tutorial von joma-style für offene kanten gearbeitet. ok noch nicht wirklich perfekt und mit der rundung auch nicht immer ganz einfach, aber hey......das ist ja auch ein erstlingsprojekt und muss noch nicht perfekt sein.

 schnitt: cuddle me von schaumzucker
stoff: glitzersterne von blueb
cover: offene naht auf der rückseite genäht



im letzten winter hab ich mir einen schwarzen cardigan gekauft und den bis im mai (ja....da war hier noch cardiganwetter) häufig getragen. deshalb wollte ich unbedingt noch eine ähnliche variante in einer "wärmeren" farbe haben. bei michas hab ich einen melangestrick entdeckt und da war direkt klar, das wird der gewünschte cardigan. als schnittmuster habe ich mir von der naeh-connection den schnitt laurenhurst ausgesucht, weil der meinem kaufcardigan doch sehr ähnlich ist.

schnitt: laurelhurst von naeh-connection
stoff: melangestrick von michas

an diesem schnitt gefällt mir sehr die vorderpartie. in der länge musste ich etwas kürzen und die arme natürlich sowieso, wie fast immer.
da der strick relativ fest ist, wusste ich zuerst nicht wie ich die vorderkanten verarbeiten soll. nach versuchen an reststücken (covernaht, beleg annähen etc) und rollsaum am objekt (schlimm....ging gaaaaaar nicht),  hab ich mich schlussendlich entschieden die kanten nicht zu versäubern. bisher ist nix ausgefranst und sie fangen sich jetzt langsam an einzurollen, einfach toll. den saum/ärmel hab ich mit der cover bearbeitet.

nun ab damit zu rums. morgen zeige ich euch noch zwei tolle neue teile fürs die kids und dann wirs für einige zeit ruhiger hier.

alles liebe 
euer nähstärn

Dienstag, 30. August 2016

sommerpause....aber doch nicht hier :)

zugegeben, wenn die sommerabende schön warm sind, dann läuft hier schon etwas weniger. aber sicherlich nicht nix.
darum ist es nach geglücktem start ins "grosse chingsijahr" der grossen und dem ebenfalls problemlosen spielgruppenstart des piraten zeit euch zu zeigen, was in letzter zeit so entstanden ist.

heute starte ich mit der plotterrunde :) ich liebe ja meinen kleinen plotter über alles und vorallem zum aufhübschen von uni-kauf-shirts möchte ich ihn nicht mehr missen.
dazu kam ein znüniböxli für die prinzessin (passend zum chindsgitäschli im bambilook) und eins auf bestellung für eine liebe kollegin.
die beiden shirts hab ich der prinzessin zum kindergarten-re-start aufgehübscht und werden seither begeistert getragen.

plotterdateien: 
sonne mit wolke: freebie von mollys honey 
regenbogen freestyle mit wolken von pedilu
bambi, pilz und dino von janeas world


in den sommerferien hat eine liebe freundin nachwuchs in minimini bekommen. da habe ich es mir nicht nehmen lassen und hab in gr. 50 genäht und geplottet. dieses geschenk ist schon überreicht, etwas dauerhafteres folgt dann noch beim babygucken...darum kann ich euch das hier noch nicht zeigen ;-)

 schnitt hose:
bodykleid von schnabelina
plotterdateien:
baggerplots von janeas world

die nächsten 2 wochen zeige ich euch noch die letzten projekte, die hier am abschliessen/entstehen sind bevors bei uns in die "umzugspause" geht. aber mehr dazu im nächsten post :)

verlinkt mit creadienstag, made4boys und meitlisache

alles liebe und geniesst die letzten sommer-sonnen-tage
euer nähstärn