Dienstag, 27. Juni 2017

mit ein bisschen ene mene und hex hex

wenn grosse änderungen anstehen, dann wissen wir, dass unsere grosse ronja räubertochter zur prinzessin wird. änderungen, nein die behagen ihr gar nicht. lieber alles in gewohnten bahnen laufen lassen, da fühlt sie sich sicher.
nun ja, manchmal sind veränderungen unabwendbar und wenn es sich dabei um den wechsel vom kindergarten in die 1. klasse handelt.....nun dann ist das schon eine ziemlich grosse veränderung.

weil heute der besuch der neuen lehrerin, klassenzimmer und der neuen "gspänli" anstand, war der schlaf in den letzten wochen eher knapp und die anspannung umso grösser. die vorhandenen bilderbücher zum thema "ich komm in die schule" wurden rauf und runter erzählt und als letzte woche noch die befürchtung dazu kam: "mami, was wenn ich keine freundinnen finde".....ja da war neben gutem zureden auch die nähmaschine gefragt.

hatte ich gottlob das im frühling bestellte bibi blocksberg-panel noch nicht vernäht. darauf befindet sich, wie passend, ein bild von bibi blocksberg mit ihrer besten freundin marita!
also, ab an die nähmaschine....entstanden ist ein sommerlicher mutmacher für den heutigen schnuppermorgen in der schule.

schnitt: trägerkleid mit flügelärmel von klimperklein
stoff: bibi blocksberg von stoffe hemmers
kombistoff und paspel von stoffartig


tja und heute morgen ist meine grosse voller stolz mit neuem shirt, schulranzen und mind. 10cm grösser losgegangen um zum ersten mal "schulluft" zu schnuppern und am mittag....
da kam eine nochmals 10cm grösserer sprudelnder wasserfall nach hause: singend, erzählend und gelöst, ufff! alles gut gegangen!!!
(psst: und sie ist natürlich am selben pult wie die lieblingsfreundin gesessen....vielleicht hat da ja bibi mit etwas ene mene und hex hex auch mitgeholfen). :-)

alles liebe
euer nähstärn

verlinkt mit: creadienstag, made4girls

Freitag, 16. Juni 2017

raglanalarm sommeredition

wer den blog etwas kennt, der weiss: raglan geht immer :)
warum? raglan sitzt super, die ärmelstoffe können toll kombiniert werden und das ganze ist ruckzuck genäht.
entstanden ist die erste ladung sommershirts für den piraten, die zweite ladung wartet auch bereits.
die bärenshirts sind hoch im kurs, der stoff wurde letztes jahr bei den hosen schon geliebt und als ich fürs patenkind genäht habe, hat sohnemann auch besitzansprüche angemeldet.
das finduspanel finde ich persönlich wahnsinnig gelungen, die farben ein traum (da folgt dann noch eine "schwesternversion") und der stoff von blaubeerstern: unterwegs mit der eisenbahn vom stoffmarkt ist für den kleinen zugfan einfach das genau richtige. vorallem weil wir über pfingsten ins wallis durch den lötschberg "verladen" haben und auf dem stoff ebenfalls ein autozug abgebildet ist.
den stoff hat er sich noch am samstag nach dem stoffmarkt geschnappt und im atelier deponiert. nach etwas verwirrung (warum fängt mami nicht JETZT an mit nähen) und erklären bezüglich waschen/zuschneiden etc, konnte ich ihn dann noch etwas vertrösten. am sonntag morgen war dann aber die erste frage, ob der stoff nun "gwäscht" sei :)
war er und das shirt am abend dann auch fertig. sohnemann läuft jedenfalls stolz damit rum und erklärt jedem der es hören will (oder auch nicht): lueg en autozug, het s mami gnäht.

schnitt: raglanshirt von klimperklein
stoffe: lillemo von lillestoff über fb
findus von stoffundliebe
unterwegs mit der eisenbahn (blaubeerstern) vom stoffmarkt



bevors an die nächsten shirts (darunter auch feuerwehrmann sam) geht, müssen vorher unbedingt noch knieschonende sommerhosen, wie die vom letzten jahr, in den kleiderschrank, ääähhhh nein ANS KIND wandern. die kurzen hosen aus dem grossverteiler mit den orangen buchstaben sind zwar schön, aber die knie des kleinen piraten danken mir jeweils den näheinsatz, indem der merfen- und pflasterverbrauch exorbitant tiefer ist.
so und jetzt ab ins tolle sommerwochenende.

euer nähstärn

verlinkt mit: freutag, made4boys

Dienstag, 13. Juni 2017

einhornliebe

der kaufauftrag meiner tochter für den stoffmarkt in freiburg letzte woche war klar: stoff für 2 "dreihiiröckli" wie hier und hier in violett und blau bitte.
violett war schnell gefunden (tatsächlich gleich beim ersten stoffkauf), mit blau tat ich mich etwas schwerer. in gedanken schon auf türkis umgeschwenkt hat mich meine liebe nähseelenverwandte auf diesen stoff aufmerksam gemacht....naja also aufmerksam gemacht, im sinne von: den kaufst du!
bei "den kaufst du" handelt es sich um den einhornliebe stoff von finn liebt annie. kombiniert mit pink-weissen dots ebenfalls vom stoffmarkt.
was soll ich sagen...eine hüpfend freudenstrahlende prinzessin hat den stoff in empfang genommen, am selben abend gewaschen, über nacht getrocknet, sonntag morgen zuschneiden und (da die kids den kinderpool der nachbarn enterten) am nachmittag mit dem oberteil begonnen. am abend gesäumt und druckknöpfe montiert....fertig am montag morgen :)

das drehrockteil mit muster lässt sich leider nicht ohne naht zuschneiden, denn kopfstehende einhörner wollte ich nun wirklich nicht. aber ich bin überrascht wie wenig die nähte im getragenen zustand auffallen.
 
schnitt: marita von mathila 
stoff: einhornliebe von tipptappstoffe am stoffmarkt und dots vom stoffmarkt
druckknöpfe: sterne von urmeli

da ich vom letzten sommer weiss, dass das top wirklich sehr eng sitzt, habe ich dieses mal im bruch vorne und hinten je 1/2cm zugegeben. sprich total 2cm im umfang und es sitzt trotzdem gut. fürs das säumen habe ich mir extra wegen diesem schnitt den kurvenfuss für die BLCS gegönnt und es lohnt sich total. vorhängig hab ich den saum mit der overlock leicht "angezogen" und dann einfach gesteckt und mit cover und kurvenfuss durchgenäht. kein absetzen, keine fehlstiche....wunderbar.

und morgen zeig ich euch die raglanshirtinvasion vom piraten :)
habt einen wunderbaren sommerabend

alles liebe
euer nähstärn


Freitag, 9. Juni 2017

nähgewichte

ui das leben 1.0 hat mich momentan total im griff. kein wunder bei dem tollen sommerwetter (jedenfalls tageweise) und den feiertagen. nach einem ganzen tag draussen bleiben die nähmaschinen abends auch öfters mal aus und die füsse werden hochgelegt.
da heute aber schon das neue buch von pauline eingetrudelt ist, hab ich endlich endlich meine nähgewichte zum zuschneiden fertiggestellt. gesehen hab ich solche auf insta schon öfters und nun möchte ich es selber versuchen.

darum heute für euch ein kleines tutorial wie ihr die tollen helferleins selber verschönern könnt. zugegeben, ihr könnt auch die silberfarbenen dinger aus dem baumarkt "füdliblutt" benutzen, aber irgendwie machts "in schön" doch mehr freude, oder?

ihr wollt ein kleines tutorial dazu? kein problem :)

1. ich hab mir die runden dinger beim baumarkt mit den grossen H davor besorgt. meine haben einen durchmesser von 58mm und sind 3mm dick. die kriegt ihr da wo es auch die schrauben offen zu "pflücken" gibt.
2. unten drunter hab ich mir kautschuk-kleber zugeschnitten. so rutschen die dinger nicht mehr rum
3. das loch fand ich etwas unschön und habs darum mit spachtelmasse gefüllt :)
4. mit dem plotter hab ich mir auf A4-klebeetiketten eigene designs gestaltet und diese dann aufgeklebt.
und fertig... war gar nicht schwierig, oder?



und jetzt ab damit zu freutag und ich mach meine einkaufsliste für den morgigen stoffmarkt noch fertig.

bis bald euer nähstärn

Dienstag, 25. April 2017

lillemo-sommerkombi

obwohl der april sich heute gerade von seiner launigsten seite zeigt, habe ich in den letzten wochen mit der produktion der sommergarderobe gestartet.
zuerst zeige ich euch die sommerkombi, die ins osternästli vom gottibueb gehüpft ist.

schnitt: body und hose von klimperklein (buch und freebook sommerhose)
 stoff: lillemo über fb und streifen von stoffartig

versäubert habe ich alles mit der cover, ok zugegeben noch nicht mit dem neuen bandeinfasser unten offen, da habe ich mich aus zeitnöten (dass dieser osterhase auch nie lange im voraus planbar ist :) ) nicht drangewagt. aber sobald ich zeit und muse habe....kann frau das irgendwo bestellen??? werde ich mich mit den neuen tool auseienandersetzen. 
hoffentlich überzeugt mich das ergebnis mehr als der original einfasser von babylock. da krieg ich einfach keine schöne dehnung hin und auch mit jersey ist die einfassung durch 5 langen stoff sehr dick.

so und nun mach ich mich an die, vom piraten bestellten, bääääääär-shirts. die hose letzten sommer war der absolute renner und ich war echt froh, dass ich sage und schreibe einen ganzen meter per zufall über fb ergattern konnte. die freude beim junior war dann auch entsprechend gross, als das stöffchen eintraf :)

verlinkt mit creadienstag, made4boys

alles liebe euer nähstärn

Donnerstag, 13. April 2017

winterliebe lynn

diesen winter habe ich lynn von pattydoo insgesamt 3 mal vernäht. und das obwohl ich den schnitt schon längers auf dem rechner hatte.....aber ebooks zusammenkleben bei erwachsenenschnitten, da muss ich immer erst den inneren schweinehund überlisten, den es dauert einfach ewig und 3 tage, jedenfalls fühlt es sich so an.

aber das ergebnis war mein wohlfühltraum in diesem winter, ganz ehrlich.
und genäht ist der pulli halb so schnell, wie das schneiden und kleben des schnittmusters dauert, versprochen.


meine erste lynn hab ich aus dem wunderbaren kuschelstreifen-jersey vom stoffbüro. inspirierenlassen hab ich mich von madebymiri und ihrem kuschelhoodie. da mir die kapuze von pattydoo aber echt viel zu voluminös ist und ich dann immer so ein "gnusch" unter der jacke hab, habe ich kurzerhand einen stehkragen genäht. ok zugegeben, ich hab etwa 3x aufgetrennt und neu genäht, bis es gepasst hat. die erste variante war nämlich viiiiiiiel zu gross. das asymethrische habe ich bewusst so gewählt und es gefällt mir immernoch. den schnitt habe ich mit taschen umgesetzt und diese ebenfalls mit snappap verstärkt.

schnitt: lynn von pattydoo mit stehkragen à la nähstärn
stoff: bio-kuschel-feinripp von stoffbüro....ein traum sag ich euch


bei der nächsten lynn hab ich dann den original kapuzenteil gekürzt (oben und hinten) und beide teile mit vliesline verstärkt, um mehr halt zu bekommen. beim stöffchen hatte ich echt glück und hab gerade rechtzeitig auf fb reingeklickt und gesehen, dass die shapeline-sweats von mamasliebchen online waren. das geburtstagsshirt von der prinzessin war auch auch schon aus diesem stoff und mit etwas gehirngymnastik hats dann auch noch für den hoodie gereicht.
diesmal mit dicker fetter kordel im naketanostyle, ohne taschen aber mit viel snappap (hätte noch mehr vertragen) und viel viel wohlfühlfaktor. 
schnitt: lynn von pattydoo mit stehkragen à la nähstärn, ohne taschen
in der taille musste ich bei diesem stoff ca ja 5cm enger nähen
stoff: shapelines von mamasliebchen
kordel: kunt und bunt
(DER KORDELTIPP für alle schweizerinnen!! die farbauswahl ist genial!)

fürs schwesterherz gabs dann auch noch ne lynn mit etwas coverdetails und klassisch mit riesenkapuze :) hier ein sneakpeak auf die tolle kombi:
schnitt: lynn von pattydoo original ohne taschen
stoff: swafing steppsweat von königreich der stoffe und jersey von  alles für selbermacher


verlinkt mit rums, juhuu und jetzt ab ins osterweekend
frohes eier-suchen :)
alles liebe euer nähstärn


Dienstag, 11. April 2017

softshell ich komme :)

uiuiui.....also nicht, dass ihr denkt, ich war nicht fleissig, auf gar keinen fall. nur mit den fotos, da hats etwas gehappert :)

hier also teil 1 der "ui schon frühling, ich hab noch nicht alles vom sommer gezeigt"-aufholjagt.
schon ende winter war klar: frau tochter braucht ne neue softshelljacke und endlich endlich wollte auch ich mich dran wagen. die tolle klimperklein-facebookgruppe und das farbenmixtutorial waren echt gold wert.
entstanden ist eine jacke nach dem bewährten jacken ebook von pauline. die stoffe hat die prinzessin bei der lokalen stoffdealerin selber ausgesucht. der uni-rosa hat noch einen specialeffect. bei nässe kommen die minimotive erst zum vorschein.
am ärmel habe ich reflektierende paspelbänder eingearbeitet (auch weil ich mich beim kauf etwas verschätzt habe und knapp mit dem stoff war, ups), ebenso den specialsoftshell aus dem auch kapuze und bauchtasche ist. eingefasst wurde das ganze mit falzgummi. diesen und auch den reissverschluss und den verlängerten kinn-....äh reissverschlussschutz habe ich mit einer kleinen armada von wonderclips befestigt.
trotz einiger schweissausbrüche wars dann in relativ kurzer zeit geschafft und der (die, das???) softshell für den piraten liegt nun auch schon bereit :)
und die erkenntnis...softshellnähen ist eigentlich relativ easy. stichlänge vergrössern, sauber schneiden und es klappt. auch das einfassen mit falzgummi war total easy. juhuuuu :)

schnitt: jacken ebook von klimperklein
länge 134, breite 134
(grundsätzlich gilt bei softshell: länge +1, breite +2)
da ich bei der prinzessin aber immer aktuelle breite bei länge +1 nähe,
hab ich hier nur je 1x grösser genommen
stoff: blueb
reflektierende paspel/falzgummi: stoffartig 

und nun ab damit zu creadienstag. am donnerstag gibts dann meine lynns zu sehen :) 

alles liebe euer nähstärn